Ein Joghurt für Zwei

Die Handlung wickelt sich einer Luxus-Diätklinik für Wohlbetuchte ab, wo das Ehepaar Amadeus und Esther Fischer zu einem stolzen Pensionspreis ihre überflüssigen Pfunde loswerden wollen.

Die getrennten Zimmer der beiden führen dazu, dass Diätschwester Lucy Simmen 
vorerst schüchterne Annäherungsversuche bei Amadeus Fischer macht und dieser ihren Liebeleien nicht widerstehen kann. Doch die Moral bleibt gewahrt, denn fast immer im dümmsten Moment taucht die Gattin auf, oder das Techtelmechtel wird durch Kollege Georg Manz gestört. Noch komplizierter wird die Situation, als unverhofft der Einbrecher Kurt Kaminski via Fenster im Zimmer von Amadeus Fischer auftaucht. Kaminski ist ausgebrochen und sucht Unterschlupf und vorallem Verpflegung. Doch in einer Diät-Klinik ist die Nahrungsbeschaffung nicht so einfach, vorallem, wenn ein Joghurt für zwei Personen ausreichen sollte.

Auch dreiste Diebstähle in der Küche, wo die Diätköchin geschickt abgelenkt wird, helfen nur über den gröbsten Hunger hinweg. Eine harte Linie verfolgt auch die Ärztin Schmalkopf. Doch zu guter Letzt wird der Ein-und Ausbrecher Kaminski von Kommissar Kalt (Bernard Keller) der gerechten Strafe zugeführt.